Ramen – Super Ramen

Die spinnen die Japaner.
Irgendwie habe ich ja in letzter Zeit einen gewissen Faible für japanische Werbung entwickelt. Kann mir vielleicht jemand erklären, wie es zu diesem Wettstreit der Werbenden gekommen ist?

Vielen Dank für die Blumen

Hach wie freut mich das. Ich bin ja Werbung gegenüber nicht unbedingt abegeneigt, sofern sie denn einigermaßen zur Finanzierung einer Site beiträgt. Sobald aber durch ständiges Nachladen irgendwelcher, am besten noch Flash verseuchten, Anzeigen die Speicherlast meines Browsers ins Unermessliche steigt hört der Spaß auf.
Da ist es doch ungemein erfreulich, dass andere Dienste damit ein kleines Geschäft machen können.

Adblock ist wohl das prominenteste Plugin um Werbung zu blockieren. Für mich tut dieser Dienst seit Jahren zuverlässig seine Arbeit und hat mich wahrscheinlich vor der ein oder anderen Javascript Infektion bewahrt. Grundsätzlich ist es die erste Erweiterung, die meinen Firefox nach dessen Installation befruchtet.

So lange Seiten wie der Spiegel oder andere Newsportale in ihrer Gier nach Werbeeinnahmen weiterhin riesige Banner rund um ihr Angebot pflanzen und nicht mal mehr vor Werbeclips im eigenen Videoportal zurückschrecken bleibt mein Adblocker auch aktiv. Maßlos ärgert mich das aber bei prominenten Youtube Videos die nach einigen Tagen im SpOn Videoportal auftauchen und dort mit Audiokommentar ohne wirkliche Nennung der Quelle mit Werbung versehen werden. Meiner Meinung nach steht da mal eine saftige Klage an…

Alternativen zu Werbung

Wie wäre es alternativ zu dem ganzen Werbemüll mal mit einer simplen Micropayment Variante? Unter jeden Artikel einen flattr-Button packen und sobald ein Besucher diesen geklickt hat verschwindet die Werbung für ein paar Tage.
Einen Versuch wäre es doch mal wert, lieber Spiegel oder wie ihr sonst alle heißt. Dafür würde ich sogar auf diesen Sites meinen Adblocker abschalten.