Frischer Juice

Frischer Juice ist da. Wir wollten mal wieder ein paar gute Aufnahmen unserer Songs haben die wir für Gigs vorschicken können. Außerdem will man die Songs ja auch auch mal so hören und dabei nicht jeden Fehler hören.
Hier also unser erstes Demo:

 

Bert


Download

Dificil


Download

Payaka Dub


Download

Burn it like a Wulf


Download

Kiffer’s Kitsch


Download

Juice vom Mai

Faul war ich, habe keine Aufnahmen mehr gepostet, dieses Blog vernachlässigt und mich nicht um meine Leserschaf gekümmert. Und dafür schäme mich auch.
Hier gibt es zum Erwachen erstmal ein paar neue Aufnahmen aus meinem Keller.
Zwischenzeitlich mit Robin an Querflöte und Sax, dafür leider ohne Patrick, der sich momentan seinem Studium widmet.
Es wird höchste Zeit für ein paar Bilder unserer Kapelle. Ich möchte hier nicht zu viel versprechen, wartet einfach noch ein bisschen.

Bert


Download
Dificil


Download

Payaka Dub


Download

Wilkommen in Dubhausen

Bin da gerade auf ein sehr geiles Album gestoßen. Strictly Riddim, mehr braucht es nicht an Zutaten für einen fetten Dub!

Der Titel verrät bereits, womit zu rechnen ist. “Blackwood Dub” birgt genau, was draufsteht: mit Hilfe von Produzent Alberto Blackwood in Form getrimmte Dub-Tunes. “Strictly dub, no vocals.” “No vocals!“.

via laut.de

Die Jungs wissen einfach wie das geht. Made my day!

Sly & Robbie – Blackwood Dub by bauernline on Grooveshark

Winter (kann man das nicht nennen) Juice

Neues Jahr, neue Probe, neue Arbeit. Shice kann so eine Probe anstrengend sein. Macht zwar weiterhin einen riesen Spaß, sobald man aber mal ernsthaft an einem Song arbeitet, stellt sich heraus, dass es eben doch nicht ganz so einfach ist.
Dafür Hat Dificil jetzt einen neuen B-Teil, da der bisherige irgendwie in Ungnade gefallen ist. Aber hört selbst:
Dificil Dub

Download

Cold Dub

Es riecht nach Arbeit…
Endlich kommen wir wieder regelmäßig zu Probe zusammen und arrangieren unsere Songs. Zwar bedeutet zwar auch, dass unsere Bläser mal etwas länger an einem Part arbeiten und sich die Band während dieser Zeit notgedrungen mit Dingen wie Rauchen und Bier trinken beschäftigen muss, dafür läuft es einem beim Spielen aber kalt den Rücken runter. Weiter so Jungs!
Auch beim Gesang tut sich einiges und man hört, dass wieder regelmäßig geprobt wird, lediglich die Qualität hat durch den Wechsel des Proberraumes gelitten. Das ist aber ein temporäres Problem.
Dificil Dub

Download