Il Capo

oder wie eigentlich Marmor abgebaut wird.
Finde das ja extrem ästhetisch gemacht. Die Kamera, das Licht und die Gegensätze. Ein ‘kleiner’ Mann dirigiert mit seinen Händen riesige Maschinen die Gesteinsblöcke von hunderten Tonnen aus dem Berg holen.

Könnte da stundenlang zuschauen.

Leidenschaft ist…

… wenn man irgendwann nach dem Abendessen anfängt ein bisschen im Proberaum herum zu räumen. Man holt sich den Staubsauger um mal eben grob zu saugen. Zieht ein XLR-Kabel aus einem Mikro um es aus dem Weg zu schaffen. Erst eins, dann zwei, dann…
Also wird auch gleich ein bisschen umgeräumt, schließlich sollen ja auch alle ihren Platz haben und ein bisschen was vom Sound abkriegen.
Der Raum klingt nicht gut? Nochmal.
Irgendwann sind dann alle Kabel aufgebraucht, alle Instrumente, Effekte, Lampen, Mikrophone verkabelt, ihre Nabelschnüre am Mischpult eingesteckt. Die einzigen Kabel die die gesamte Zeit über im Mischer steckten spielen den Soundtrack des Abends.

Niney the Observer by bauernline on Grooveshark

Und dann der ernüchternde Blick auf die Uhr. 2:00 Uhr. Vier Stunden sind wie im Flug verstrichen. Der Abend war trotzdem schön und der Soundtrack darf ruhig noch ein bisschen weiter laufen.

Rude Goldberg Maschine

Ich mag ja diese Rube-Goldberg Maschinen und habe an dieser Stelle schon so einige verlinkt.
Diese hier ist zwar ‘nur’ gezeichnet, macht aber trotzdem Spaß. Jaaaaa, jetzt wird der #Aufschrei wieder groß und das große Sexismus-Schwert wird aus dem Keller geholt… Ist halt eine Rude Goldberg Maschine, daher doppelte Punktzahlvia bestofyoutube

Wie bläst sich eigentlich ein Airbag auf

An alle, die das schon immer mal wissen wollten.
So ein Ding möchte ich ja nicht in die Fresse kriegen. Sicherlich retten die Dinger jeden Tag Leben, trotzdem machen sie mir irgendwie Angst. Ich schnall mich da lieber an, dann komme ich mit dem Airbag nicht in Berührung.
Trotzdem toll gemacht ihr SlowMo Guys!

via SloMos